Zurück zur Startseite

Eine Seite Zurück
 
X
Stramp die 70er

X
Die Stramp-Crew

X
Ideenschmiede

X
Rory Gallagher

X
Oldie-Museum

X
Michael Wagner

X
Georg Müller

X
Werner Eggert

X
Neubeginn

Mein Impressum

Stramp - Peter Strüven in den 70ern

 

Leider hab ich, trotz intensiver Suche, über Stramp und Peter Strüven fast gar nichts mehr im Internet gefunden.

So eine innovative Zeit, mit all den dazugehörigen innovativen Menschen, dürfen doch nicht einfach so sang und klanglos aus unserem Leben verschwinden. Aus diesem Grund hab ich versucht hier einiges festzuhalten und zu sammeln.

Sollte etwas nicht in Ordnung sein, oder jemand noch etwas mehr zu Stramp wissen, bessere Fotos haben, so schickt mir bitte eine E-Mail unter: hjmuegge@t-online.de ich werde es dann verändern oder ergänzen.

 

Freunde 

So ungefähr zwischen 1972 bis 1974 machte ich einen "coolen" Nebenjob, der mir viel mehr Spaß gemacht hat als das ruhmlose Beamtentum. 

Als Freund von Peter Strüven und seiner Freundin Brigitte, der mit seiner SuperCrew in einem alten Bauernhaus in Hamburg am Osdorfer Born seine Firma aufgrund der großen weltweiten Nachfrage gerade erweiterte, gab es auch für mich ziemlich viel zu tun.  

Peter Strüven entwickelte und baute unter dem Namen Stramp in den 70er Jahren Mischpulte, Verstärker, Endstufen und Lautsprecher.

Auch entwickelte er für Dynacord erfolgreiche Boxen-Modelle. Peter Strüven erzählte mir, dass seine eigentliche musikalische Karriere als Sänger im Jugendchor St. Michaelis in Hamburg begann.

Der Name STRAMP setzt sich zusammen aus STR - für Strüven + AMP - für Verstärker 

Zu dieser Zeit spielten bereits ganz viele berühmte Musiker und Bands weltweit auf Stramp. 

Hier einige Musiker, die benutzten 

Jack Bruce (Cream)
John Entwistle (Who)
Leslie West (Mountain)
James Last
Rory Gallagher
und viele andere.

Rory Gallagher hatte bei fast all seinen Auftritten wenigstens einen Stramp Lautsprecher auf der Bühne. Bei Auftritten bei denen Gerry McAvoy den Bass spielte, bestand die Bassanlage fast ausschließlich aus STRAMP Komponenten etc.